Das Museum

Musikinstrumentengespräche 2012

„Instrumente zu den Hauptkirchen gehörig…“: Instrumentenbauer unter Vertrag

Ort

Termine
11.10.2012 17:00 Uhr - 18:30 Uhr

Veranstaltungsart
Führung

Die Leipziger Kirchen, insbesondere die Hauptkirchen St. Thomas und St. Nikolai verfügten über einen relativ großen Fundus an Musikinstrumenten, von denen einige noch heute in Kirchenbesitz sind.
Auch die Thomasschule besaß eigene Instrumente, die hier vorrangig dem Instrumentalunterricht der Thomaner dienten. Der Instrumentenbestand wurde in Inventarlisten niedergeschrieben, die in der Regel zur Amtseinführung eines neuen Kantors erstellt wurden.
Der Vortrag mit anschließender Kuratorenführung widmet sich den Beziehungen der Leipziger Instrumentenbauer zu den Hauptkirchen.

Vortrag und Führung: Prof. Eszter Fontana

Eintritt: 3,00 Euro, für Mitglieder des Förderkreises frei.
Im Anschluss besteht die Möglichkeit, zwanglos mit den Kuratoren ins Gespräch zu kommen.