Das Museum

Kammermusikabend mit dem Leipziger Klavierquartett

Konzert im Rahmen der Mendelssohn-Festtage

Ort
GRASSI Museum für Musikinstrumente, Zimeliensaal

Termine
16.09.2014 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Veranstaltungsart
Konzert

Felix Mendelssohn Bartholdy, Klavierquartett h-moll op. 3
Richard Strauss, Klavierquartett c-moll

Eintritt: 15,00 Euro, erm. 10,00 Euro

Das Leipziger Klavierquartettbesteht seit 1998. Die Musiker führte vor allem eines zusammen: Die Leidenschaft, die verhältnismäßig seltenen und wenig gespielten Klavierquartett-Werke zu erarbeiten.
 Die Künstler entführen das Publikum vorwiegend in die Romantik – die Zeit, in der die Literatur für Klavierquartette ihre eigentliche Ausprägung erfuhr. Damals entstanden einige der schönsten und anspruchsvollsten Werke für diese Besetzung.
Darüber hinaus haben aber auch Werke von Mozart, Fauré, Lekeu, Martinů und Schnittke Eingang ins Repertoire gefunden. Bei zahlreichen gemeinsamen Auftritten etablierte sich das Ensemble und ist zu einer festen Größe in der Kammermusik geworden.

Stefan Burkhardt - Klavier | René Bogner - Violine | Matthias Weise - Viola | Henriette L. Neubert - Violoncello 



 

lpzkl.