Das Museum

Grassi goes gotic: „Irdisch werd‘ ich ausgesät, himmlisch werd‘ ich auferstehen“

Führung mit Barockmusik

Ort

Termine
24.05.2015 14:00 Uhr - 15:00 Uhr
24.05.2015 16:00 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltungsart
Führung

Von Tod und Verheißung der Auferstehung

Die Menschen der Barockzeit nahmen ihre Welt als gegensätzlich und widersprüchlich wahr. Dies war nicht verwunderlich, denn sie lebten tatsächlich in einer turbulenten Zeit: Durch die Pest starben dreißig Prozent der Bevölkerung und der Dreißigjährige Krieg führte zu einem politischen, wirtschaftlichen und sozialen Verfall im Deutschen Reich. Zugleich lebten die Fürsten einen luxuriösen und ausschweifenden Lebensstil vor. So spiegelt sich auch in Literatur und Musik die Zerrissenheit zwischen den Gegensätzen aus Leben und Tod, Diesseitsfreude und Jenseitssehnsucht, Spiel und Ernst, Zeit und Ewigkeit wider. Das Vokalensemble „parfois parfait“ und Thierry Gelloz an historischen Tasteninstrumenten werden dafür klingende Beispiele zu Gehör bringen. In der Führung werden zudem typische Instrumente der Barockzeit vorgestellt.

Eintritt: 6,00 Euro, ermäßigt 3,00 Euro, bis 16 Jahre und für Festivalteilnehmer frei