Das Museum

Kinoorgel live: The Cat and the Canary - Spuk im Schloss

Stummfilm mit Live-Begleitung an der historischen Kinoorgel des Grassimuseums

Ort
GRASSI Museum, Großer Vortragssaal / Kinoorgel

Termine
28.12.2014 18:00 Uhr - 19:30 Uhr

Veranstaltungsart
Kinoorgel

(Paul Leni, USA 1927), ca. 85 min, viragiert, mit Einführungen von Veit Heller und Claudia Cornelius, an der Welte-Orgel: Wolf Günter Leidel
In seinem Testament hat der alte Exzentriker Cyrus West festgelegt, dass sein großes Vermögen erst 20 Jahre nach seinem Tod an die Verwandtschaft verteilt werden darf. Kaum ist der Tag gekommen, treffen die erwartungsvollen Erben in seinem Haus ein, doch zu ihrer großen Enttäuschung hat West seinen ganzen Reichtum der jungen Annabelle West vermacht - es sei denn, ihr könne nachgewiesen werden, sie sei verrückt. Schon geschehen die merkwürdigsten Begebenheiten auf Wests Anwesen, die selbst das stärkste Gemüt aus der Fassung bringen könnten. The Cat and the Canary - Spuk im Schloss war 1927 ein kommerziell als auch künstlerisch erfolgreicher Film, der seinen Regisseur Leni zum Wegbereiter des Horrorfilms machte.

10,- € / ermäßigt 8,- €, Familienkarte 20,- € (2 Erw. und max. 3 Kinder), Gruppenkarte ab 8 Personen 6,00 € p.P.

Veranstaltung in Kooperation mit Cinémathèque Leipzig e.V.

cat1
Cat2