Das Museum

Lange Nacht der Wissenschaften: „Alle Menschen werden Brüder?“

Eine Podiumsdiskussion über Integration und Ausgrenzung in der Musik.

Ort
GRASSI Musikinstrumentenmuseum der Universität Leipzig, Kinosaal

Termine
24.06.2016 21:00 Uhr - 22:00 Uhr

Veranstaltungsart
Sonstiges

Ein Streitgespräch über Integration und Ausgrenzung in der Musik mit Vertretern von Leipzigs Kulturszene und Musikwissenschaftlern.
Diskutiert wird über Auftrag, Rezeption und Abgrenzungsstrategien musikalischer Hochkultur, die in Leipzig beispielsweise durch Institutionen wie das Gewandhaus und der Thomanerchor vertreten ist. Wen spricht "Ernste" Musik an, wen erreicht sie, wen nicht? Wie lassen sich ggf. Barrieren überwinden? Die Frage der Überwindung von kulturellen Grenzlinien führt auch zur aktuellen Debatte über die Lage der Flüchtlinge in Deutschland: Kann Musik bei der Integration helfen?