Das Museum

Kinoorgel live: Tönende Bilder spezial

Live-Präsentation der historischen Kinoorgel

Ort
GRASSI Musikinstrumentenmuseum der Universität Leipzig, Kinosaal

Termine
27.12.2014 15:00 Uhr - 16:30 Uhr

Veranstaltungsart
Kinoorgel

Filmisches Zauberhandwerk - Märchenhafte Scherenschnitte von Lotte Reiniger und erfinderische Orgeltechnik

Familienprogramm, 90 min
Das Programm entführt gleichzeitig in in die geheimnisvolle Welt der Kinoorgel mit ihren zahlreichen Klangfarben und Effekten und in die filigrane Welt der Scherenschnittfilme von Lotte Reiniger, die ihre vorgezeichneten Figuren aus schwarzem Photokarton mit einer Schere ausschnitt und die einzelnen Glieder mit Draht verband, um sie für die Aufnahmen zu animieren. Als Hintergründe verwendete sie transparente Lagen aus Butterbrotpapier, mit der Schere gestaltete sie kunstvolle Landschaften, Städte oder orientalische Interieurs.

Sabine Heller, historische Kinoorgel der Firma Michael Welte & Söhne, 1931
Veit Heller, Moderation

10,- €  / ermäßigt 8,- €
Familienkarte 20,- €  (2 Erw. und max. 3 Kinder

Veranstaltung in Kooperation mit Cinémathèque Leipzig e.V.