Zur Startseite

Alte Musik Fest

Am 22. und 23. Juni 2012 findet zum 14. Mal das Alte-Musik-Fest statt. Unter dem Motto „Virtuosen als Komponisten / Komponisten als Virtuosen“ wird das weitreichende Spektrum der Fachrichtung Alte Musik der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig stimmungsvoll präsentiert.

Programm

Freitag, 22. Juni, 19.30 Uhr

Eröffnungskonzert mit der Serenade „Kommt alle zugleich“, von Christoph Förster, verfaßt zum 63. Geburtstagsfest am 24.August 1740 von Günther, Fürst von Schwarzburg-Sondershausen aus dem Bestand in Sondershausen.
Eintritt: 15,00/12,00 Euro

Samstag, 23. Juni, 11.00 bis 19.00 Uhr

In verschiedenen Museumsräumen erklingen den ganzen Tag über parallel stattfindende Konzerte zum Thema „Virtuosen als Komponisten – Komponisten als Virtuosen“. Auf historischen, teilweise originalen oder nachgebauten Instrumenten werden in verschiedenen Besetzungen gemischte Streicher- und Bläserkammermusik sowie Kantaten des 16. - 18. Jahrhunderts gespielt und gesungen.
Museumseintritt: 5,00/3,00 Euro

Samstag, 23. Juni, 19.30 Uhr

Abschlusskonzert und 5. Akademie der FR Alte Musik. Geführt von dem Chanson „Le serviteur“, das vielleicht aus der Feder Dufays stammt, geht es auf eine klangliche Reise durch das 15. Jahrhundert.
Es erklingen Chansons aus dem Codex Oxford, Intavolierungen aus dem Buxheimer Orgelbuch und dem Paumannschen Fundamenum, Sätze aus den Messen über „Le serviteur“ und Instrumentalsätze aus dem Odhecaton. Auch dem unerfahrenen Hörer werden auf höchst angenehme und unterhaltsame Weise die Techniken und Spielarten der Renaissancemusik nahegebracht, indem er immer wieder Melodien oder Abschnitte des bekannten Chansons erhaschen kann.
Eintritt: 10,00/8,00 Euro; die Karte berechtigt auch zum freien Eintritt in das Wandelkonzert am Samstag. 

Stand: 04.06.2012

 
 
 

Museum für Musikinstrumente der Universität Leipzig | Tel: 0341/97 30 750 | Fax: 0341/97 30 759 | musik.museum@uni-leipzig.de