Das Museum
Film im Grassi

Nosferatu. Eine Sinfonie des Grauens von 1922 - zum WGT 2022

Begleitet von Stummfilmmusiker Richard Siedhoff an der Kinoorgel

Ort
Großer Vortragssaal

Termine
04.06.2022 16:00 Uhr - 17:30 Uhr

Veranstaltungsart
Kinoorgel

Nosferatu. Eine Sinfonie des Grauens, Deutschland 1922
Regie: Friedrich Wilhelm Murnau
Kamera: Fritz Arno Wagner
mit Max Schreck, Gustav v. Wangenheim, Greta Schröter, Alexander
Restaurierte, viragierten Fassung,
ca. 90 Minuten live begleitet von Stummfilmmusiker Richard Siedhoff an der Kinoorgel!

Graf Orlok wünscht ein schönes, ödes Haus in der norddeutschen
Kleinstadt Wisborg zu kaufen. Häusermakler Hutter macht sich auf den
Weg, dem transylvanischen Herrn die Verträge zu überbringen.
Auf der beschwerlichen Reise häufen sich die düsteren Vorahnungen und
Graf Orlok entpuppt sich schließlich als Nosferatu, als untoter
Blutsauger. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, als Orlok auf dem Weg
nach Wisborg die Pest in die Welt trägt. Hutter eilt ihm nach und
versucht seine Geliebte Ellen vor ihm zu retten. Doch um den Vampir
aufzuhalten und dem Grauen ein Ende zu bereiten gibt es nur eine
Möglichkeit, Ellen muss sich opfern.