Das Museum

Dies academicus der Universität Leipzig

Sehen, was man sonst nicht sieht

Ort
Konzertsaal

Termine
02.12.2021 11:00 Uhr - 12:00 Uhr

Veranstaltungsart
Führung

 Wie funktioniert eigentlich eine Orgel?
Objekt-/Restaurierungsgeschichte der Rusch-Orgel, Inv.Nr. 252

Im Konzertsaal des Musikinstrumentenmuseums wird zurzeit eine Orgel
des 18. Jahrhunderts restauriert. Um die komplizierte Windversorgung
der 225 Holz- und Metallpfeifen nachzuvollziehen und zu überprüfen,
wurde die technische Anlage der Orgel aus dem Gehäuse aus- und
neben dem Orgelgehäuse wieder aufgebaut sowie
computertomografisch untersucht. So ist es zurzeit möglich, das Innere
der Orgel in (fast) allen Einzelheiten im Museum zu entdecken.
Die RestauratorInnen des Museums geben einen Einblick in ihre Arbeit
und berichten auch von der wechselvollen Geschichte der Orgel, ihren
zahlreichen Veränderungen und Restaurierungen.

Mitwirkende: Bettina Kosel, Markus Brosig

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Plätze zunächst für Studierende reserviert sind. Gern erweitern wir den Kreis (gemäß der max. Teilnehmerzahl und unter Berücksichtigung der aktuellen Hygieneregeln).

Anmeldung bitte über: Frau Christine Smers: mimul@uni-leipzig.de