Datenschutz

0244a.png

Datenschutzerklärung

Über Besucher unserer Internetseiten werden mit Ausnahme der im Folgenden genannten Daten keine Daten erhoben, die unter Umständen Rückschlüsse auf eine natürliche Person zulassen.

Werden innerhalb des Internetangebotes der Universität Leipzig personenbezogene Daten erhoben (z. B. bei Anmeldungen zu Veranstaltungen), so wird vorab um eine Einwilligung gebeten.

Werden von der Universität Leipzig im Einzelfall personenbezogene Daten verarbeitet, so kann jeder davon Betroffene jederzeit Auskunft über die zu seiner Person verarbeiteten Daten sowie die möglichen Empfänger dieser Daten, an die diese übermittelt wurden, verlangen.  Die Auskunft ist seitens der Universität Leipzig mit einer Frist von einem Monat nach Eingang des Auskunftsersuchens zu erteilen.

Wir haben alle erforderlichen und angemessenen technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen, dass die Vorschriften über den Datenschutz innerhalb der Universität Leipzig eingehalten werden können. Sollte dennoch die Auffassung bestehen, dass das Recht auf Schutz personenbezogener Daten durch die Universität Leipzig verletzt wurde, so stehen der Datenschutzbeauftragte der Universität oder der Sächsische Datenschutzbeauftragte als Beschwerdestelle zur Verfügung.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Datenübertragung, insbesondere per E-Mail, über das Internet derzeit im Wesentlichen ungesichert erfolgt. Es ist nicht ausgeschlossen, dass übermittelte Daten von Unbefugten zur Kenntnis genommen und eventuell sogar verfälscht werden können.

© 2019 Musikinstrumentenmuseum der Universität Leipzig