Zur Startseite

Mendelssohn Festtage 2010

Robert Schumann (1810 - 1856)Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809 - 1847)Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847) - Gewandhauskapellmeister, Gründer der Leipziger Musikhochschule, aber in erster Linie Komponist unvergänglicher Meisterwerke - zählt zu den berühmtesten Musikerpersönlichkeiten, die in Leipzig gelebt und gewirkt haben. Ihm zu Ehren veranstaltet das Gewandhaus zu Leipzig gemeinsam mit seinen Partnern seit 1997 die Mendelssohn-Festtage, die in jedem Jahr einen anderen Schwerpunkt des Lebens und Schaffens von Felix Mendelssohn Bartholdy beleuchten. Anlässlich seines 200. Geburtstages steht 2010 Mendelssohns Freund und Komponistenkollege Robert Schumann im Mittelpunkt der Festtage.

Unsere Angebote zu den Mendelssohn-Festtagen 2010

22. August | 29. August | 5. September | jeweils 10.30 Uhr
Meisterspiel und Liebhaberei: Musikinstrumente der Romantik
Führung durch die Ausstellung

22. August | 17.00 Uhr
LiederOhneWorte 2.0
Musik und Literatur mit dem Jazztrio STEPS und Johannes Popp (Lesung)
Eintritt: 10,00

27. August | 15.30 Uhr
Klangwelt der Romantik: Schumann, Mendelssohn und die Leipziger Klaviere
Führung und kleines Konzert auf dem Tröndlinflügel
Dr. Birgit Heise (Führung), Ning Xu (Hammerflügel)
Eintritt: 8,00/erm. 6,00

3. September | 15.30 Uhr   
Klangwelt der Romantik: Das zartbesaitete Wesen - musizierende Frauen
Führung mit Liedern zur Hakenharfe
Prof. Eszter Fontana (Führung), Ulrike Richter (Gesang und Harfe)
Eintritt: 8,00/erm. 6,00 Euro

4. September | 17.00 Uhr   
Eröffnung der Sonderausstellung "Die deutsche Posaune - ein Leipziger Welterfolg. Mitteldeutscher Posaunenbau im 19. und 20. Jahrhundert"

10. September | 15.30 Uhr   
Klangwelt der Romantik: Schumann und Mendelssohn auf Spieldosen, selbstspielenden Klavieren und Flötenuhren Führung mit Vorführung
Dr. Birgit Heise
Eintritt: 8,00/erm. 6,00 Euro

 
 
 

Museum für Musikinstrumente der Universität Leipzig | Tel: 0341/97 30 750 | Fax: 0341/97 30 759 | musik.museum@uni-leipzig.de