Das Museum

Vom Solostück zum Quintett

Kammermusikabend mit Werken von Bach, Bruch, Haydn, Kummer und Mozart

Ort
GRASSI Musikinstrumentenmuseum der Universität Leipzig, Konzertsaal

Termine
29.05.2013 19:30 Uhr - 22:00 Uhr

Veranstaltungsart
Konzert

Die Kammermusikgruppe der Fakultät für Physik und Geowissenschaften an der Universität Leipzig kann auf eine langjährige erfolgreiche musikalische Entwicklung zurückblicken. Im Jahre 1959 fanden sich einige Physikstudenten zusammen, die neben dem Interesse an den Naturwissenschaften auch die Liebe zur Musik teilten. Aus dem anfänglichen gemeinsamen Musizieren entstand der Wunsch, die Musik einem Publikum darzubieten, und es folgten bald die ersten Kammermusikabende.
Das Interesse galt und gilt noch der Kammermusik aus unterschiedlichen Epochen - von der "Vor-Bachzeit" bis zur "Moderne". Neben der Integration von Musikwissenschaftlern war das gemeinsame Musizieren mit Berufsmusikern eine besondere Herausforderung. Obwohl die Universität Leipzig die "musikalische Heimat" der Kammermusikgruppe ist, musizierten die Mitglieder in ungezählten Auftritten innerhalb und außerhalb Leipzigs. Heute gehören der Gruppe neben Mitarbeitern und Studenten der Universität Musikfreunde aus ganz Leipzig an.

Eintritt: 6,00 Euro