Auch mein Leben ist die Musik!

Frauengeschichten im Musikinstrumentenmuseum

Auch mein Leben ist die Musik!
Auch mein Leben ist die Musik!
Sa, 22.06.2024, 16:00 Uhr
Sa, 20.07.2024, 16:00 Uhr
Sa, 24.08.2024, 16:00 Uhr
Sa, 14.09.2024, 16:00 Uhr
Sa, 19.10.2024, 16:00 Uhr
Sa, 16.11.2024, 16:00 Uhr
Sa, 14.12.2024, 16:00 Uhr

Die Themenführung rückt Frauen von der Renaissance bis in die Gegenwart in den Fokus, deren Spuren im Musikinstrumentenmuseum zu finden sind. Dabei geht es um Musikerinnen, Komponistinnen und Instrumentenbauerinnen wie Francesca Caccini oder Nannette Streicher-Stein, aber auch darum, wie Frauen seit der frühen Neuzeit musikalisch tätig waren.

Veranstaltung mit Anneke Link

Tickets: 7 Euro

Treffpunkt: Kassenfoyer des Grassi, vor dem Eingang des Musikinstrumentenmuseums

"Stark! Weibliche Lebenswelten in den Leipziger Musikmuseen" - unter dieser Überschrift laden die Leipziger Musikmuseen 2024 gemeinsam zu Veranstaltungen, Ausstellungen, Führungen und vielem mehr. Mit einer Auftaktveranstaltung am 31. Mai, 17:00 Uhr im Mendelssohn-Haus wurde das Themenjahr offiziell eröffnet.

Eine weitere Veranstaltung in unserem Museum findet am Samstag, 16. November2024 um 17.30 Uhr im Zimeliensaal statt.

Podiumsdiskussion: »Role Models: Frauen als Vorbilder zeitgenössischer Musikerinnen«
Weibliche Musikschaffende waren lange aufgrund ihrer Seltenheit automatisch auch Vorbilder für folgende Generationen. Sie beeindruckten durch ihre Fähigkeit, sich durchsetzen zu können und trotz Vorurteilen oder gesellschaftlicher Normen und Regeln erfolgreich zu werden. Noch heute sind Frauen in einigen musikalischen Berufen eine Rarität. Wie wirkt sich das auf Musikerinnen heute aus? Wer sind ihre musikalischen Vorbilder? Und wie sehen sie sich selbst? Diese Fragen diskutieren Musikerinnen aus verschiedenen Genres und Berufen im Zimeliensaal des Musikinstrumentenmuseums.
Tickets: 6 Euro / erm. 3 Euro

Eine Kooperation mit dem Stadtgeschichtlichen Museum,  dem Mendelssohn-Haus Leipzig,  der Grieg-Begegnungsstätte Leipzig e. V. und dem Bach-Museum Leipzig. Gefödert und unterstützt durch die Ostdeutsche Sparkassenstiftung gemeinsam mit der Sparkasse Leipzig.

Bildquelle: wikipedia. Es zeigt die französische Komponistin Élisabeth–Claude Jacquet de La Guerre (1665–1729) in einem Gemälde von François de Troy.


Logo Universität
Logo Universität