Das Museum
Markus Schwenkreis
Markus Schwenkreis
Emmanuel Le Divellec
Emmanuel Le Divellec
Ex Tempore

„Um eine güldne Kette auf dem Clavier spielen?“

Beim 7. Leipziger Improvisationsfestival für Alte Musik EX TEMPORE trafen am 24. September 2021 im Zimeliensaal die beiden Renaissance-Komponisten Froberger und Weckmann im Dresden des 17. Jahrhunderts aufeinander.

Ort

Termine
24.09.2021 18:00 Uhr - 19:15 Uhr
24.09.2021 19:30 Uhr - 20:45 Uhr

Veranstaltungsart

Im Rahmen von EX TEMPORE – Dem 7. Leipziger Improvisationsfestival für Alte Musik wurde eine denkwürdige künstlerische Begegnung im 17 Jahrhundert zwischen Jacob Froberger (1616-1667) und Matthias Weckmann (um 1619-1674) in Dresden von Emmanuel Le Divellec (als Matthias Weckmann) und Markus Schwenkreis (als Johann Jacob Froberger) an Cembalo und Orgel nachempfunden:  „…um eine güldne Kette auf dem Clavier spielen?“

Weitere Informationen sind auf der Webseite des Festivals EX TEMPORE zu finden.