Veranstaltungen

Historische Musikinstrumente können Augen und Ohren, Herz und Sinn öffnen für längst vergangene, fremde oder unerwartete Kulturen. Das Musikinstrumentenmuseum bietet dazu Konzerte und Festivals, Kino und Vorführungen, Tanzkurse und Kinderprogramme, Workshops und Exkursionen, Vorträge und Themenführungen.
1644.png

Aktuell

Corona-Konfekt mit Sahnehäubchen

Weil wir gegenwärtig (noch) keine Veranstaltungen anbieten können, möchten wir Ihnen die Wartezeit mit Köstlichkeiten der OPER LEIPZIG versüßen!
Klicken Sie dafür einfach auf den Namen der Künstlerin oder des Künstlers.

 

Julia Sophie Wagner 
In der von Studienleiter Ugo d'Orazio und Ensemblemitglied Patrick Vogel initiierten neuen Reihe "Oper Leipzig unterwegs" erwarten Sie ganz besondere musikalische Schätze: Künstlerinnen und Künstler des Ensembles geben in verschiedenen Leipziger Kulturstätten kleine Konzerte. Los geht es im Musikinstrumentenmuseum der Universität Leipzig, wo auf historischen Instrumenten musiziert wird. Den Auftakt gestaltet die Sopranistin Julia Sophie Wagner mit einer Arie aus dem Notenbüchlein für Anna Magdalena Bach. Begleitet wird sie dabei von Christian Hornef an einem Nachbau des Hammerflügels von Bartolomeo Cristofori.
 
Ensemblemitglied Martin Petzold singt ein Lied von Nicolaus Hasse mit einem Text von Paul Gerhardt. Dazu spielt Christian Hornef auf einer 1610 erbauten Orgel von Nicolaus Manderscheidt. 

Im letzten Beitrag aus dem Musikinstrumentenmuseum der Universität Leipzig im Rahmen der Reihe "Oper Leipzig unterwegs" spielt der stellvertretende Studienleiter Christian Hornef ein Stück von Mendelssohn-Bartholdy aus dem Jahr 1827 auf einem Hammerflügel der Leipziger Firma Tröndlin aus dem selben Jahr.
 

Regelmäßige Angebote

2. Donnerstag um 3
Nach dem Motto sammeln, sortieren, entschlüsseln bietet das Musikinstrumentenmuseum der Universität Leipzig jeden 2. Donnerstag im Monat um 15 Uhr Einblick in aktuelle Forschungsprojekte. Dabei reicht die Bandbreite von antiken Stimmungssystemen über Fragen der Digital Humanities und Gender Studies bis hin zu Themen der Restaurierung und Spieltechnik. (Ohne Voranmeldung)

Sonntagsführung Leipzig und das Klavier
Ab dem 24.05.2020 findet wieder jeden Sonntag um 14.30 Uhr ein einstündiger Rundgang durch die Schausammlung statt. Er bietet Ihnen die Gelegenheit, nicht nur die außergewöhnliche Sammlung historischer Musikinstrumente kennenzulernen, sondern auch in die Leipziger Kulturgeschichte einzutauchen. Dabei können Sie ganz unerhörten Klängen lauschen und längst vergessene Instrumente entdecken – was bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt ist! (ohne Voranmeldung, mit begrenzter Personenanzahl)

Veranstaltungskalender

Juli 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
August 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Freundeskreise

Wie viele Kultureinrichtungen braucht auch das Musikinstrumentenmuseum der Universität Leipzig Freunde, Förderer und Mäzene, die mit ihrer Begeisterung und ihrem Engagement das Leben im Haus bereichern und Ziele verfolgen lassen, die ohne sie unerreichbar blieben.
© 2020 Musikinstrumentenmuseum der Universität Leipzig